Lebkuchen

  • 8-10 Minuten (ziehenlassen 1-2 tage)
  • 80 - 100 Stücke

Zutaten

  • 500 g Jakobsens Bio-Agavensirup, dunkel
  • 250 g Muscovado-Zucker (Roh-Rohrzucker)
  • 125 g Butter
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL gemahlene Nelken
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 12 g Pottasche
  • 850 g Weizenmehl
  • 30 g Mandelsplitter

Kochen

1. Sirup, Zucker, Butter, Orangensaft und -schale mit Gewürzen in einen Topf geben, zum Kochen bringen und rühren bis die Butter geschmolzen ist.

2. Die Pottasche in etwas kaltem Wasser anrühren und zur Buttermischung hinzugeben. Den Topf von der Platte nehmen und Weizenmehl und Mandelsplitter zu der warmen Masse hinzufügen. Den Teig gründlich durchkneten, bis er gleichmäßig wird (evtl. einen elektrischen Knethaken verwenden, da der Teig recht zäh ist).

3. Den Teig zu Würsten formen (ca. 4-5 cm Durchmesser), diese in Frischhaltefolie packen und im Kühlschrank ruhen lassen (gerne mehrere Tage lang).

4. Den Lebkuchenteig in dünne Scheiben schneiden und diese auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Lebkuchen bei 175 Grad 8-10 Minuten lang backen, dann auf einem Rost abkühlen lassen.

Die fertigen Lebkuchen in einer luftdicht verschließbaren Dose aufbewahren.

PRODUKTE

Schmecken Sie die Natur

Wir haben eine große Auswahl an Produkten, von Honig, Sirup, Bonbons bis Dressings.

Sehen Sie unsere Produkte